Die israelische Demokratie und der Nahostkonflikt
Seminare für Multiplikatoren und Schulklassen
Menü

Literaturtipps

Über Israel und den Nahostkonflikt

Einführendes

Balke, Ralf: Israel. Geschichte, Politik, Kultur. München 2013.

Brenner, Michael: Geschichte des Zionismus. München 2002.

Dachs, Gisela: Israel kurzgefasst. Bonn 2017 (Veröffentlichung der Bundeszentrale für politische Bildung).

Dachs, Gisela (Hg.): Länderbericht Israel. Bonn 2016 (Schriftenreihe der Bundeszentrale für politische Bildung, Bd. 10000).

Niehoff, Mirko (Hg.): Nahostkonflikt kontrovers. Perspektiven für die politische Bildung. Schwalbach/Ts. 2016.

Rubin, Barry: Israel. An Introduction. New Haven 2012.

Weiterführendes

Ben-Rafael, Eliezer, Julius H. Schoeps, Yitzhak Sternberg und Olaf Glöckner (Hg.): Handbook of Israel: major debates (2 Bde.). Berlin 2016.

Brenner, Michael: Israel. Traum und Wirklichkeit des jüdischen Staates. Von Theodor Herzl bis heute. München 2016.

Cohen, Hillel: Army of Shadows. Berkeley 2008.

Gilbert, Martin: Israel. A History. New York 2008.

Herzl, Theodor: Der Judenstaat, Berlin/Wien 1896.

Kimmerling, Baruch und Joel S. Migdal: The Palestinian People. A History. Cambridge, Massachusetts 2003.

Makovsky, David: Imagining the Border. Options for Resolving the Israeli-Palestinian Territorial Issue. Washington 2011.

Mallmann, Klaus-Michael und Martin Cüppers: Halbmond und Hakenkreuz. Das Dritte Reich, die Araber und Palästina. Darmstadt 2006.

Nusseibeh, Sari: No Trumpets, No Drums. A Two-State Solution of the Israeli- Palestinian Conflict. New York 1991.

Oren, Michael: Six Days of War. June 1967 and the Making of the Modern Middle East. Oxford 2002.

Rabinovich, Itamar und Jehuda Reinharz (Hg.): Israel in the Middle East. Documents and Readings on Society, Politics and Foreign Relations, Pre-1948 to the Present. Waltham, Massachusetts 2008.

Ross, Dennis und David Makovsky: Myths, Illusions, & Peace. Finding a New Direction For America in the Middle East. New York 2009.

Satloff, Robert: Among the Righteous. Lost Stories from the Holocaust’s Long Reach into Arab Lands. New York 2006.

Shavit, Ari: Mein gelobtes Land. Triumph und Tragödie Israels. Bonn 2015 (Schriftenreihe der Bundeszentrale für politische Bildung).

Wolfssohn, Michael und Tobias Grill: Israel. Geschichte, Politik, Gesellschaft, Wirtschaft. Berlin 2016.

Über Antisemitismus und deutsch-israelische Beziehungen

Benz, Wolfgang: Was ist Antisemitismus?. München 2005.

Bernstein Julia, Florian Diddens, Ricarda Theiss und Nathalie Friedlender: „Mach mal keine Judenaktion“. Herausforderungen und Lösungsansätze in der professionellen Bildungs- und Sozialarbeit gegen Antisemitismus. Frankfurt/Main 2018.

Bundesministerium des Innern (Hg.): Antisemitismus in Deutschland – aktuelle Entwicklungen (2. Bericht des Unabhängigen Expertenkreises Antisemitismus). Berlin 2017.

Bundesministerium des Innern (Hg.): Antisemitismus in Deutschland. Erscheinungsformen, Bedingungen, Präventionsansätze (1. Bericht des Unabhängigen Expertenkreises Antisemitismus). Berlin 2011.

Bundeszentrale für politische Bildung (Hg.): Aus Politik und Zeitgeschichte, Nr. 28-30 (2014): Antisemitismus.

Deutsch-Israelische Schulbuchkommission (Hg.): Deutsch-israelische Schulbuchempfehlungen. Göttingen 2015.

Faber, Klaus, Julius H. Schoeps und Sacha Stawski (Hg.): Neu-alter Judenhass. Antisemitismus, arabisch-israelischer Konflikt und europäische Politik. Berlin 2006.

Glöckner, Olaf und Julius H. Schoeps (Hg.): Deutschland, die Juden und der Staat Israel. Eine politische Bestandsaufnahme. Hildesheim und Zürich 2016.

Glöckner, Olaf und Günther Jikeli (Hg.): Das neue Unbehagen. Antisemitismus in Deutschland heute. Hildesheim 2019.

Grimm, Marc und Bodo Kahmann (Hg.): Antisemitismus im 21. Jahrhundert. Virulenz einer alten Feindschaft in Zeiten von Islamismus und Terror. Berlin und Boston 2018.

Hagemann, Steffen und Roby Nathason: Deutschland und Israel heute. Verbindende Vergangenheit, trennende Gegenwart? Gütersloh 2015.

Küntzel, Matthias: Djihad und Judenhaß. Über den neuen antijüdischen Krieg. Freiburg 2002.

Nirenberg, David: Anti-Judaismus. Eine andere Geschichte des westlichen Denkens. München 2015/17 (engl. Ausgabe unter dem Titel:  Anti-Judaism: The Western Tradition. NY 2013).

Oz, Amos: Deutschland und Israel. Bonn 2019 (Schriftenreihe der Bundeszentrale für politische Bildung).

Rabinovichi, Doron, Ulrich Speck und Natan Sznaider (Hg): Neuer Antisemitismus? Eine globale Debatte. Frankfurt/Main 2004.

Rensmann, Lars: Demokratie und Judenbild. Antisemitismus in der politischen Kultur der Bundesrepublik Deutschland. Wiesbaden 2004.

Salzborn, Samuel: Zur Politischen Psychologie des Antisemitismus, in: Journal für Psychologie, Jg. 18 (2010), Ausgabe 1.

Salzborn, Samuel: Antisemitismus. Geschichte, Theorie, Empirie. Baden-Baden 2014.

Salzborn, Samuel: Globaler Antisemitismus. Eine Spurensuche in den Abgründen der Moderne. Weinheim und Basel 2018 (2019 als Ausgabe der Bundeszentrale für politische Bildung erschienen).

Salzborn, Samuel und Alexandra Kurth: Antisemitismus in der Schule. Erkenntnisstand und Handlungsperspektiven. Wissenschaftliches Gutachten, Berlin/Gießen 2019.

Schwarz-Friesel, Monika (Hg.): Gebildeter Antisemitismus – Eine Herausforderung für Politik und Zivilgesellschaft. Baden-Baden 2015.

Schwarz-Friesel, Monika und Jehuda Reinharz: Die Sprache der Judenfeindschaft im 21. Jahrhundert. Berlin/Boston 2012 (engl. Ausgabe unter dem Titel: Inside the Antisemitic Mind. The Language of Jew-Hatred in Contemporary Germany. 2017).

Schwarz-Friesel, Monika, Evyatar Friesel und Jehuda Reinharz (Hg.): Aktueller Antisemitismus – ein Phänomen der Mitte. Berlin, Boston 2010.

Ständige Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland, Botschaft des Staates Israel (Hg.): Deutschland und Israel. Stationen eines einzigartigen Verhältnisses. Eine kommentierte Quellensammlung für den Geschichts- und Politikunterricht. O.O. 2015.